Juni Crypto Wrap: The Bears tok kontroll over Bitcoin (BTC)

Det gikk enda en måned, og $ 10.000-nivået fortsetter å forhindre at Bitcoin Circuit fortsetter sin historiske trend.

1. juni signaliserte flaggskipet cryptocurrency at det var klart til å avansere høyere. Det steg 8,60% fra en månedlig åpen på $ 9,450 til $ 10 500. Imidlertid gikk bjørnene inn og tok full kontroll da uvitende investorer vokste overveldende optimistisk.

Salgspresset var så betydelig at innen kl. 12:00 den 2. juni hadde Bitcoin tatt en 9,50% noseive til et intradag-lavt på 9 265 dollar

Etter den bearish impulsen ser det ut som om investorene har kommet inn igjen i markedet siden BTC begynte å klatre med 6,70% til topp på 9 885 dollar 4. juni. Dette prishindret klarte å avvise prisen på Bitcoin fra et videre fremskritt, noe som antente en nedgang som så den miste 1,50% av markedsverdien de neste seks dagene.

Innen 10. juni siktet oksene et annet mål mot $ 10.000-motstanden, men denne barrieren holdt seg jevn. Unnlatelse av å bryte over denne forsyningsveggen utløste en av de viktigste korreksjonene sett gjennom hele juni. Bitcoin falt med 11,30% for å nå et lavt nivå på 8 890 dollar 15. juni.

Et betydelig antall innkjøpsordrer ble fylt rundt dette prisnivået, noe som gjorde det mulig for pioner cryptocurrency å rebound kraftig. I løpet av de neste syv dagene tjente BTC over 900 dollar, men det traff et utmattelsespunkt rett før 22. juni.

På det tidspunktet slo bjørnene tilbake og utslettet alle gevinstene som ble påført. Bitcoin gikk ned til 8 820 dollar 27. juni, men klarte å stenge måneden på 9.160 dollar. Dette representerer en negativ månedlig avkastning på 3,26%.

Ethereum gir en negativ månedlig avkastning

Ethereum sparket også i gang av juni på en god lapp. Prisen steg 8,90% etter den månedlige åpningen for å treffe en intradag-høyde på $ 252. Kjøpstrykket sølt de første timene av 2. juni da Ether steg til 253,70 dollar. På dette tidspunktet virker det som om bjørnene hadde fått nok, og utløste en salg som fikk ETH til å falle med 10,5% i løpet av en time til et lavt beløp på $ 225,30.

Ni dager senere hadde den smarte kontraktgiganten gjenfunnet noen av tapene. Ethereum handlet rundt $ 250,50 den 11. juni da salgspresset økte igjen. Etter toppen tok ETH nesten 13% neseive for å nå et lavt nivå på $ 220 15. juni klokken 06:00 UTC.

Sidelined investorer gikk raskt opp og mengden av kjøpsordrer bak ETH var betydelig nok til å sende den tilbake til 250 dollar innen 24. juni. Imidlertid fortsatte denne barrieren å avvise Ether fra et videre fremskritt enda en gang.

Den nest største cryptocurrency tapte $ 34 av markedsverdien for å treffe et månedlig lavt på $ 216 27. juni. Men da måneden var inne, steg prisen 4,54% innen 30. juni. Ethereum lukket 2.40% lavere enn den månedlige åpningen på $ 225.80.

Nøkkelstøtte og motstandsnivå

Til tross for det nedadgående presset sett gjennom hele juni, hoppet Bitcoin og Ethereum etter åpningen av juli. Selv om det er for tidlig å fortelle hva den kommende måneden betyr for disse cryptocururrencyene, er det rimelig å anta at de vil forbli stillestående.

Inntil Bitcoin ikke bryter under $ 8.900-støtten eller over motstandenivået på $ 10.000, vil prisen forbli hakkete. Det samme gjelder Ethereum, men nøkkelnivåene er $ 216 på nedsiden og $ 250 på oppsiden.

De Bitcoin Wallet Double-Spend Issue blijft bestaan, volgens BCH Backer

Op 2 juli 2020 heeft het ZenGo-beveiligingsbedrijf officieel een dubbele bestedingsgraad vastgesteld. Deze exploit was gericht op verschillende populaire vormen van Bitcoin-portemonnee, en werd „BigSpender“ genoemd.

Portemonnees werden ingelicht en gecorrigeerd…

ZenGo testte negen verschillende vormen van crypto-portemonnees en concludeerde dat Ledger Live, BRD en Edge-portemonnees kwetsbaar waren voor deze aanval. Zodra het beveiligingsbedrijf alle drie de bedrijven van deze dreiging op de hoogte had gebracht, hebben ze hun producten onmiddellijk bijgewerkt. Toch waarschuwde ZenGo dat mogelijk miljoenen crypto-gebruikers al aan dit exploot waren blootgesteld voordat het werd geïdentificeerd.

Zelfs met de stap om hun portemonnee te beschermen tegen deze BigSpender-exploitatie, zijn sommige mensen extreem luidruchtig over deze kwestie. Hayden Otto, een voorstander van Corona Millionaire, is in het openbaar gegaan met het belasteren van Bitcoin toen hij deze nieuwe mogelijkheid vond. Hij beweerde dat Bitcoin, het ding waar BCH zich op baseerde, kwetsbaar is voor deze dubbele bestedingsruimte „by design“ en beweert dat het nog steeds kan worden uitgebuit.

Een paar technische details

ZenGo had BigSpender ontdekt toen het bedrijf zijn lopende onderzoek deed naar de „Replace-by-Fee“ (RBF) functie die Bitcoin heeft.

Het beveiligingsbedrijf legde uit dat deze RBF-functie een standaard manier is voor een gebruiker om een transactie die nog moet worden bevestigd, „ongedaan te maken“. Ze kunnen dit doen door een andere transactie te sturen die hetzelfde bedrag aan munten uitgeeft, mogelijk naar een ander adres, met een hogere vergoeding als gevolg.

BigSpender probeerde echter kwetsbaarheden binnen RBF uit te buiten, en was niet eens de eerste om dit te doen, door een dubbele bestedingsaanval uit te voeren. Deze aanval bevat vergelijkbare methoden die werden geschetst in een beruchte video die Otto in december had gepubliceerd en die tamelijk snel viraal werd. Er dient echter te worden opgemerkt dat deze exploot alleen mogelijk is als er nog geen bevestigingen zijn.

Vooringenomenheid bij het belasteren van mensen

Otto hamerde op het feit dat de RBF-aanval een bijzondere zorg is voor handelaren die BTC accepteren. Deze handelaars lopen het risico om goederen te overhandigen aan een klant, die de BTC-transactie dan onmiddellijk terugdraait wanneer hij de winkel verlaat.

Otto ging helemaal uit zijn dak met het demoniseren van de functie, terwijl hij beweerde dat dit onmogelijk te verwijderen zal zijn van Bitcoin vanwege de functies die de kwaliteit van het leven van de Bitcoin-houders verbeteren. Hij beweerde dus dat het probleem lag bij Bitcoin zelf, in plaats van bij de portemonneesoftware in het bijzonder.

Het moet echter worden opgemerkt dat het probleem door veel andere Bitcoin-bedrijven niet als zo’n groot probleem wordt gezien. Met name het grootboek sprak met Forbes over deze kwestie. Het legde uit dat de fondsen eigenlijk niet dubbel worden uitgegeven, maar de transacties zelf zien er zo uit. Toch benadrukte het dat sommige mensen de zaak verkeerd zouden kunnen opvatten.

Entscheidende Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt

Entscheidende Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt, bevor Bitcoin seine monatliche Kerze schließt

Der Juni war ein eher uninteressanter Monat für Bitcoin. Die Kryptowährung bewegte sich größtenteils zwischen 9.000 und 10.000 $, wobei jeder Bruch oberhalb oder unterhalb dieser Spanne flüchtig war.

Ein interessanter Trend, der in den letzten vier Wochen zu beobachten war, war die Neigung der BTC, niedrigere Höchststände bei Bitcoin Revolution zu setzen, da sie sich langsam an das untere Ende ihrer gut etablierten Handelsspanne herabsenkt.

Dies scheint darauf hinzudeuten, dass sie ihre monatliche Kerze in den kommenden Stunden mit einer niedrigen Note schließen wird, was Bullen enttäuscht, die auf einen Schlusskurs bei oder über $10.000 gehofft hatten.

Es gibt nun einige Faktoren, die von Analysten genau beobachtet werden, um herauszufinden, wohin sich die Benchmark-Krypto-Währung nach ihrem bevorstehenden monatlichen Kerzenschluss entwickeln könnte.

Es scheint, dass der Juli für die BTC ein volatiler Monat sein wird, da ihre Juni-Kerze eine der kleinsten seit über einem Jahr sein wird – was auf die Stärke ihrer jüngsten Konsolidierungsphase hindeutet.

Einige Top-Händler erwarten, dass diese Volatilität die Käufer des Kryptos begünstigen wird.

Das monatliche Kerzenschließen von Bitcoin zeigt, wie intensiv die jüngste Konsolidierung gewesen ist

Zwischen dem 31. Mai und dem 1. Juni erholte sich der Preis von Bitcoin von Tiefstständen von 9.400 $ auf Höchststände von fast 10.400 $.

Dies markierte das höchste Preisniveau, das die Krypto-Währung in diesem Monat verzeichnete, da ihr Preis in der Folgezeit zu sinken begann.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Rückgang von diesen Höchstständen allmählich erfolgte und weitgehend als ein langsames Sinken kategorisiert werden kann, da sie auf dem Weg dorthin in mehrere Konsolidierungsphasen eintrat.

Bitcoin handelt jetzt innerhalb des unteren Endes seiner gut etablierten Handelsspanne zwischen 9.000 und 10.000 $.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.150 $ um weniger als 1 % nach unten. Dies markiert eine leichte Erholung von den jüngsten Tiefstständen mittels Bitcoin Revolution von 8.900 $, die Ende letzter Woche festgelegt wurden.

Die Preisbewegung des vergangenen Monats wird BTC dazu veranlassen, die knappste Monatskerze auszuwerfen, die sie seit über einem Jahr gesehen hat. Dies signalisiert, dass Volatilität unmittelbar bevorstehen könnte.

„BTC – die Monatskerze schließt morgen, es sieht so aus, als ob Bitcoin den engsten Kerzenkörper seit über einem Jahr haben wird“, erklärte ein Analyst.

Wie NewsBTC gestern berichtete, verfügt Bitcoin derzeit über einen großen Liquiditätspool von etwa $10.500. Diese Niveaus neigen dazu, irgendwann von Vermögenswerten aufgesucht zu werden, und ein Analyst glaubt, dass dies dazu beitragen wird, eine BTC-Rallye bis zu 13.000 $ auszulösen.

„Makro-BTC-Kontext: Wir glauben immer noch, dass wir uns mittelfristig auf 13.000 $ zubewegen. Massiver Liquiditätspool um 10,5 Tausend, der Preis neigt dazu, diese früher oder später aufzusuchen“, erklärte ein angesehener pseudonymer Händler.

Der Ausblick von Bitcoin ist hell, da er über der Bildung von Schlüsselwolken handelt

Bitcoin scheint nach der letzten Ablehnung bei 10.000 US-Dollar in eine feste Konsolidierungsphase innerhalb der Region von 9.000 US-Dollar eingetreten zu sein.

Trotz der Anzeichen von Schwäche, die BTC in den letzten Tagen gezeigt hat, ist es wichtig zu bedenken, dass es über mehrere wichtige technische Ebenen hinaus Bestand hat

Es scheint nun, dass die Kryptowährung gut positioniert sein könnte, um weiter nach oben zu sehen, aber es gibt eine wichtige Widerstandsstufe, die fest überwunden werden muss und Bitcoin Evolution ist in eine weitere Phase des Seitwärtshandels eingetreten, da es Schwierigkeiten hat, entscheidende Impulse in beide Richtungen zu erhalten.

Damit der mittelfristige Aufwärtstrend der Krypto in den kommenden Tagen und Wochen aufrechterhalten werden kann, muss der starke Widerstand in der Region mit weniger als 10.000 US-Dollar unbedingt überwunden werden.

Eine weitere rasche Ablehnung könnte ausreichen, um die Krypto-Spirale nach unten zu treiben und möglicherweise einen Großteil ihrer jüngsten Gewinne zu löschen.

Bitcoin

Bitcoin bleibt über der wichtigsten technischen Formation, wenn es in eine Konsolidierungsphase eintritt

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem aktuellen Preis von 9.440 USD um etwas mehr als 1%.

Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 9.900 USD, die vor ungefähr zwei Tagen festgelegt wurden.

In der Zeit nach dieser Ablehnung haben die Käufer und Verkäufer von BTC eine Sackgasse erreicht, da beide Schwierigkeiten haben, die Waage zu ihren Gunsten zu kippen.

Kurzfristig könnten Bullen einen Vorteil gegenüber Bären haben, da sie genug vom Verkaufsdruck aufnehmen können, um BTC über 9.000 USD zu unterstützen.

Ein Analyst stellt außerdem fest, dass die Marktstruktur von Bitcoin weiterhin positiv optimistisch ist, da sie über einer wichtigen Wolkenformation bleibt.

„Ein weiser alter Mann hat mir einmal gesagt, dass über der Wolke die Bullen die Kontrolle haben – ich neige dazu, alten weisen Männern zu glauben“, bemerkte er und zeigte auf die Tabelle unten.

BTC sieht sich immer noch einem starken mehrmonatigen Widerstand gegenüber

Obwohl seine Marktstruktur Käufer begünstigen mag, ist es wichtig zu bedenken, dass Bitcoin sich schnell dem nähert, was ein Analyst als „Monster Resistance“ bezeichnet.

Dieses Niveau liegt zwischen ungefähr 9.900 und 10.500 US-Dollar und war der Anstoß für mehrere größere Ablehnungen, die die Kryptowährung bis September 2019 gesehen hat.

„Unser größter Widerstand hielt erneut an und schickte uns auf dem roten Pfad auf 8100. Davon abgesehen bin ich flach und nicht sicher, ob das alles für die Korrektur war oder ob wir noch ein Bein nach unten bekommen “, sagte er und zeigte auf das Niveau, das in der folgenden Tabelle markiert ist.

DR. DOOM UND PETER SCHIFF LAMBAST BITCOIN, NACHDEM SIE 2.000 $ IN 2 TAGEN FALLEN GELASSEN HAT

Nach einer Rallye von bis zu 10.000 Dollar fiel Bitcoin am Samstag von einer Klippe. Am Tag vor und in den Stunden nach der Schließung der Samstagskerze stürzte der BTC-Preis von 10.100 $ auf ein Tief von 8.100 $ – ein Rückgang von 20%.

Es war ein Schritt, der fremdfinanzierte Positionen im Wert von über 1 Milliarde Dollar an den Terminbörsen auflöste und der die Bitcoin-Bären zu Schadenfreude verleitete. Wie der Kryptoanalyst Joseph Young scherzhaft formulierte: „Das Schlimmste an der Müllkippe ist nicht die Müllkippe [an sich], es sind Peter Schiffs Tweets danach“.

DIE GRÖßTEN ZYNIKER VON BITCOIN BRÜSTEN SICH NACH DEM ABSTURZ

Viele der größten Zyniker von Bitcoin waren schnell dabei, den krassen Umschwung auf dem Markt zu feiern und nannten ihn als klaren Beweis dafür, dass ihre pessimistischen Thesen zur BTC wahr sind.

Nouriel „Dr. Doom“ Roubini – ein Professor am NYU Stern und ein prominenter Skeptiker der aktuellen Marktbedingungen, sowohl für Aktien als auch für Bitcoin – sagte, dass der jüngste Rückgang seine Theorie, dass Krypto manipuliert wird, bestätigt.

„[Es handelt sich] um einen manipulierten, völlig manipulierten, von Walen kontrollierten Markt, auf dem die meisten Transaktionen (90 %) Volumen falsch sind, da die Börsen vorgeben, über Liquidität zu verfügen, über die sie nicht verfügen. Massives Pump & Dump, Spoofing, Front Running, Wash Trading! Totaler Betrug!“ schlug Roubini zu und kanalisierte damit sein Gefühl, dass Krypto-Währung bei Betrügern weit verbreitet ist.

Roubini hatte schon vor Jahren erstmals von der Kryptowährung erfahren, hat aber behauptet, dass diese Industrie ein Ort für Scharlatane und Taugenichtse ist.

Peter Schiff, ein prominenter libertärer Wirtschaftswissenschaftler, der für seine Liebe zum Gold bekannt ist, schloss sich Roubinis Linie an.

Der langjährige Kryptowährungsskeptiker, der vor über fünf Jahren das erste Mal von Bitcoin erfuhr, aber nicht kaufte, argumentierte, dass die jüngste Rallye nur Spekulanten seien, die die Nachrichten „verkaufen“, und dass die Belohnung für die Halbierung der Belohnung innerhalb eines Tages halbiert werde:

„Es sieht so aus, als ob einige der Bitcoin-Spekulanten, die in Erwartung der Halbierung kauften, nicht warten konnten, bis die tatsächliche Tatsache mit dem Verkauf beginnt. Da immer mehr Verkäufer voreilig handeln, könnten die Gewinne, von denen die Käufer des Gerüchts gehofft hatten, dass sie davon profitieren könnten, zu dem Zeitpunkt, zu dem diese Tatsache eintritt, bereits weg sein.

Schiff fügte in einem späteren Tweet hinzu, dass die führende Krypto-Währung „ein Betrug“ und „nichts“ sei und argumentierte, dass der strikte Wert des Vermögenswertes bei 0 Dollar liege.

SIE WERDEN NICHT LANGE LACHEN

Aber diese Bären werden vielleicht nicht mehr lange lachen, wie Analysten vermuten.

Wie bereits zuvor von Bitcoinist berichtet, sind prominente Händler der Ansicht, dass die Fundamentaldaten dieses Marktes weiterhin entschieden bullish sind.

Tom Lee von Fundstrat Global Advisors, einer in New York ansässigen Marktanalysefirma, identifizierte vier solcher Fundamentaldaten. Diese Faktoren, die darauf hindeuten, dass ein mittelfristiges Marktwachstum wahrscheinlich ist, sind die folgenden:

-Bitcoin ist die „Anlageklasse“ mit der besten Wertentwicklung im Jahr 2020 und schlägt inmitten einer globalen Rezession die US-Treasuries und Gold.

-BTC war 2019 mit einer Rallye von 92% die Anlageklasse mit der besten Performance, während der US-Aktienmarkt rund 20% zulegte.

-Halbierung der Blockbelohnung ist nur 24 Stunden entfernt. Analysten glauben, dass dieses Ereignis den Krypto-Währungsmarkt aufgrund der Dynamik von Angebot und Nachfrage ankurbeln wird.

-Paul Tudor Jones, einer der größten Makro-Investoren der Welt, hat gerade bekannt gegeben, dass sein Fonds eine Beteiligung an Bitcoin-Futures eingeht. Jones glaubt, dass die Krypto-Währung als Absicherung gegen Inflation dienen wird.